Absenden
  • kfd-Diözesanverband Münster auf facebook
  • Seiten der katholischen Landfrauenbewegung in der kfd

Das Bibelprojekt im kfd-Jubiläumsjahr

Aktionszeitraum 2016 Mitgliederwerbekampagne

Frauen.Macht.Zukunft.

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Unsere aktuellen Projekte im Überblick:


100 Jahre kfd-Diözesanverband Münster

1916-2016

Die kfd im Bistum Münster wird 100 Jahre alt - und das werden wir feiern! Lassen Sie sich überraschen, was es mit dem Bibelprojekt auf sich hat und wie ein Frauenverband mit 115.000 Mitgliedern einen großen Festakt auf dem münsteraner Domplatz feiert. Merken Sie sich schon jetzt den 9. Oktober vor ...

[Mehr...] 


Equal Pay Day - Neuer Termin ist der 19.03.2016

Inzwischen findet an vielen Orten in der kfd der Equal Pay Day eine große Resonanz, und vielfältige Aktivitäten und Aktionen werden durchgeführt.

Im Jahr 2016 ist der Equal Pay Day, also der Tag, an dem Frauen im Schnitt für gleiche Arbeit das Gehalt bekommen haben, wie Männer bereits zum Jahreswechsel, am 19 März. Dies hat das Statistische Bundesamt aktuell errechnet.

[Mehr...] 


Rente für Frauen

Die Postkarten für die Aktion "Solidarisch und gerecht" des kfd-Bundesverbandes brachte großen Erfolg. Rund 174.000 Frauen setzten sich 2013/2014 durch die Teilnahme an der Postkartenaktion "Solidarisch und gerecht" der katholischen Verbände für ein neues Rentenmodell ein, das Kindererziehungszeiten für alle Frauen gleichermaßen berücksichtigt.


kfd-net[z]werk: Mitgliedererfassung leicht gemacht!

Die kfd ist ein Beziehungsnetz! Die Mitgliederbetreung erfolgt seit Jahrzehnten durch regelmäßige Besuche und persönliche Kontakte der Mitarbeiterinnen in den Bezirken.

Dieses bundesweit größte Frauennetzwerk schafft jetzt den Sprung in die computergestützte internetbasierte Mitgliederverwaltung. Die Software, die die vielen ehrenamtlichen Helferinnen hierbei unterstützen soll, wurde speziell für die Belange der kfd angepasst und wird zur Zeit in den Dekanaten und kfd-Gruppen eingeführt.

[Mehr...]


Kirchorte in der kfd

Das Ziel des Projektes ist es, Kirchorte innerhalb der kfd zu identifizieren, aufzusuchen und zu dokumentieren. Durch diese Dokumentation wird an praktischen Beispielen deutlich, wie vielfältig Kirchorte sind und wie neue Kirchorte in der kfd ganz konkret aussehen können.

Darüber hinaus soll dadurch das Engagement der kfd-Frauen auf diesem Gebiet bekannt gemacht und gewürdigt werden und andere Frauen zu ähnlichem Engagement in ihrem Bereich ermutigt werden.

[Mehr...]


Heils und Leidensweg für Frauen

Eine Installation der Künstlerin Monika Brenner, in der sie entlang des Leidensweges Jesu Heiles und Brüchiges im Leben von Frauen in sieben Stationen gestaltete, diente als Grundlage für einen "Heils- und Leidensweg für Frauen", der seit Februar 2012 von Interessierten Gruppen, Verbänden, Gemeinden ausgeliehen werden kann.

[Mehr...]


Aschermittwoch der Frauen

Seit über 20 Jahren gestalten kfd-Frauen den Aschermittwoch der Frauen, um sich bewusst auf die Fastenzeit einzustimmen. Zu unterschiedlichen Themen bieten die Kreisdekanate geistliche Tagesveranstaltungen für Gruppen mit ca. 50 Frauen an.

[Mehr...]


Weltgebetstag

Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstag der Frauen (WGT) ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen. Das Motto lautet: Informiert beten - betend handeln. 

Die kfd beteiligt sich bundesweit an der Vorbereitung und Durchführung des Weltgebetstages in den Gemeinden. Vorbereitungswerkstätten finden ab Januar in vielen Dekanaten und Kreisdekanaten unseres kfd-Diözesanverbandes Münster e. V. statt.

[Mehr...]


Frauen geben Kirche Zukunft

kfd sucht engagiert den Dialog

Die Deutsche Bischofskonferenz hat mit einer Auftaktveranstaltung am 8./9. Juli 2011 in Mannheim den Dialogprozess zur Zukunft der Kirche eingeleitet. Nach der schweren Krise, die durch den Missbrauchsskandal ausgelösten wurde, soll der Prozess zu einem neuen Aufbruch in der Kirche beitragen.

Die kfd ist dabei und lädt ausdrücklich alle Mitglieder und Interessierte ein, den Dialog auf allen Ebenen mitzuführen und auch mitzugestalten. Die kfd-Bundesversammlung hat dazu am 25. Juni 2011 das
Positionspapier „Frauen geben Kirche Zukunft“ beschlossen.

[Mehr...]


Konsum fair durchdacht

Durch das Projekt "kfd - konsum-fair-durchdacht" soll klimagerechtes Alltagsverhalten stärker ins Bewusstsein der kfd-Mitglieder gelangen. Das Projekt stellt Klimaschutz und Nachhaltigkeit in einen gesellschaftspolitischen und schöpfungsbezogenen Zusammenhang.

Ein Ergebnis ist das Klimaschutzpaket der kfd, das von ständigen Ausschuss Hauswirtschaft und Verbraucherfragen im kfd-Bundesverband entwickelt worden ist.

[Mehr...]


Der faire kfd-Kaffee

Ein echter Genuss: Der faire kfd-Kaffee!
2002 haben die Diözesanverbände Münster und Osnabrück den kfd-Kaffee ins Leben gerufen, einen fair gehandelten, biologisch angebauten Hochland-Arabica-Kaffee aus Mexiko, verpackt in einer Tüte in leuchtendem kfd-Rot.

Bestellbar

[Mehr...]


Partnerschaftsprojekt in Kolumbien

Als "Proyecto Flores" startete 2004 das Partnerschaftsprojekt der kfd mit Frauen in der Blumenproduktion in Kolumbien. Inzwischen heißt die Fraueninitiative "Trabajo y acción" und setzt sich in vielfältiger Weise für Frauenbildung in Kolumbien ein.

[Mehr...]


Stromwechsel leicht gemacht

Die kfd-Diözesanversammlung hatte im Herbst 2010 den schnellstmöglichen Ausstieg gefordert. Sie spricht sich entschieden für eine Klima schonende dezentrale und nachhaltige Stromerzeugung aus.

Der Wechsel zu einem grünen Stromanbieter ist technisch kein Problem. Allerdings ist die Wahl des richtigen Stromanbieters etwas schwieriger, denn vielfach wird „grüner“ Strom von denjenigen Konzernen angeboten, die zu den größten Atomstromproduzenten gehören. 

Welche Kriterien erfüllt sein sollen und worauf zu achten ist, dazu hat die kfd im Vorfeld und während ihres Diözesantages im Jahr 2011 hilfreich Hinweise gegeben.

 [Mehr...]


kfd-Aktion gegen Häusliche Gewalt

"Häusliche Gewalt ist kein Schicksal!". Unter diesem Motto steht die kfd-Aktion gegen Häusliche Gewalt, die der kfd-Bundesvorstand am 8. März 2007, dem Internationalen Frauentag, gestartet hat.

[Mehr...]