Mitglied werden Newsletter Die Regionen Satzung

Schöpfungsverantwortung und Klimaschutz

Dürren und Hitzewellen, Hagelschlag, Starkregen und Überschwemmungen verdeutlichen auf dramatische Weise den Klimawandel. Um die Erde und unser Leben zu retten, brauchen wir einen grundlegenden Politikwandel, der die Bewahrung unserer Schöpfung ins Zentrum stellt.
Klimaschutz umfasst alle Lebensbereiche: Energie, Verkehr, Landwirtschaft, Ernährung, Städtebau, Gesundheit.

Im kfd-Diözesanverband Münster steht Klimaschutz seit langem auf der Tagesordnung:

  • Stromanbieterwechsel zu Ökostrom
  • Klimaneutrale (Groß-)Veranstaltungen sowie Gestaltung von Printprodukten
  • Beteiligung am Klima-Pilgerweg
  • Schöpfungstage
  • Veranstaltungen zur Nachhaltigkeit
  • Bildungsangebote zu den Themen Wasser, Lebensmittelverschwendung und Plastik
  • Aktive Mitarbeit im Sachausschuss Schöpfungsverantwortung und nachhaltige Entwicklung des Diözesankomitees
  • Auseinandersetzung mit Atomkraft, Fracking, nachhaltigen Geldanlagen und vielem anderen mehr ...

Jede(r) kann etwas tun!

Die kfd ist überzeugt: Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren. Die Erderwärmung schreitet voran. Unsere Erde ist in höchster Gefahr. Klimaschutz geht jeden Menschen an. Der kfd-Bundesverband hat 2012 ein umfassendes Klimaschutzpaket für kfd-Gruppen herausgegeben. Die bundesweite kfd-Aktionswoche 2020 unter dem Motto Frauen, wem gehört die Welt? stellte das Thema Klimaschutz erneut in den Fokus.

Zusatzinfos
Positionspapier