Absenden
  • kfd-Diözesanverband Münster auf facebook
  • Seiten der katholischen Landfrauenbewegung in der kfd

Katholikentag in Münster

Die kfd war dabei ...

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Deutschen Katholikentag 2018 in Münster!

und die kfd ist mit dabei!


"Suche Frieden“

Unter diesem Leitwort findet vom 9. bis 13. Mai 2018 der 101. Deutsche Katholikentag in Münster statt. Mehr als 1.000 Veranstaltungen wird es geben: Höhepunkte werden verschiedene Großkonzerte sein, unter anderem mit Götz Alsmann und den Alten Bekannten. Aber auch zu den großen Gottesdiensten an Christi Himmelfahrt und am Sonntag werden zehntausende Menschen in Münster erwartet. Daneben gibt es wieder die Nacht der Lichter von Taizé, Podiumsdiskussionen unter anderem mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und wahrscheinlich dem Kolumbianischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos. Eckart von Hirschhausen tritt bei verschiedenen Veranstaltungen auf, mehr als 4000 Sängerinnen und Sänger werden bei einem Konzert auf der Bühne stehen. Workshops, Beratungsangebote, Ausstellungen und Kabarettprogramm runden alles ab.

Bereits zu 101. Mal versammeln sich 2018 in Münster Katholiken und Gläubige aller Konfessionen beim größten deutschen Laientreffen zum Dialog. Veranstaltet werden die Katholikentage seit rund 170 Jahren vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), immer in Kooperation mit einem Bistum. Gastgeber ist in diesem Jahr das Bistum Münster. Beide freuen sich, viele Teilnehmende in den Tagen über Christi Himmelfahrt in Münster begrüßen zu können. 
Weitere Infos im Internet auf katholikentag.de


Anmelden und Ticket kaufen

Wer dabei sein möchte, kann sich ganz einfach persönlich, online, per Telefon oder per E-Mail anmelden. Alle Informationen zu den Karten gibt es auf www.katholikentag.de/karten

Persönlich
Manche Gemeinden vor Ort halten Ticketkontingente zu einem Rabattpreis bereit. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort in Ihrem Pfarrsekretariat.

Telefonisch und per Mail
Karten können Sie über die Servicenummer 0251-70 377 300 oder per E-Mail an teilnehmerservice(at)katholikentag(dot)de bestellen. Wie auch bei der Online-Anmeldung werden die Teilnehmerunterlagen rechtzeitig vor dem Katholikentag per Post verschickt.Online-AnmeldungOnline erfolgt die Anmeldung über das Portal Mein Katholikentag  ...Hier kann man die Anmeldung jederzeit einsehen und bearbeiten. Außerdem kann man sich ab März ein eigenes Programm zusammenstellen. Dies ist dann auch mobil auf der Katholikentags-App abrufbar.

Online-Anmeldung Online erfolgt die Anmeldung über das Portal Mein Katholikentag  ...Hier kann man die Anmeldung jederzeit einsehen und bearbeiten. Außerdem kann man sich ab März ein eigenes Programm zusammenstellen. Dies ist dann auch mobil auf der Katholikentags-App abrufbar.

Preise
Neben Dauerkarten – für Familien gibt es auch Familien(dauer)karten – gibt es Tages- und Abendkarten. Ermäßigungen sind möglich. Wer sich bis zum 15. März 2018 eine Dauer- oder Familienkarte sichert, bekommt 10 bzw. 20 Euro Frühbucherrabatt. Die Dauerkarte kostet so nur 77 Euro (statt 87), die Familienkarte 107 statt 127 Euro. Außerdem gibt es ermäßigte Karten für 53 Euro (normal 63) und Tages- und Abendkarten.


Anreise und Unterstützung vor Ort

Anreise
Für die Anreise zum Katholikentag empfiehlt der Katholikentag die Bahn. In den Teilnehmerkarten ist die Anreise und Fortbewegung mit dem ÖPNV im WestfalenTarif inbegriffen – jeweils gebunden an den Geltungszeitraum der Karte. In diesem Tarifgebiet können Sie also bequem mit Bus und Bahn nach Münster und zurück reisen. Ein interessantes Angebot bietet darüber hinaus die Deutsche Bahn mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis von 99 Euro (2. Klasse) beziehungsweise 159 Euro (1. Klasse). Damit können Sie entspannt an- und abreisen und fahren im Fernverkehr mit 100 Prozent Ökostrom – ein kleiner Beitrag zur Umweltfreundlichkeit des Katholikentags.

Unterstützung vor Ort
Ein weiteres Anliegen des Katholikentags ist es, möglichst barrierefrei zu sein: Alle Menschen sollen unbeschwert und selbstbestimmt am Katholikentag teilhaben können. Deshalb gibt es viele Unterstützungsangebote für Menschen mit Beeinträchtigung sowie einen Servicepunkt, an dem zusätzliche Leistungen wie ein Rollstuhlverleih und -reparaturservice, der Fahr- oder Begleitdienst angefragt werden können. Weitere Informationen dazu auf www.katholikentag.de/barrierefrei.