Absenden

Haben Sie Fragen zum Equal-Pay-Day?

Dann kontaktieren Sie mich gern.

Projektkoordination Alice Reifig
Tel: 0251-495 462 oder Mail

Equal Pay Day 2021


EPD-Auftaktveranstaltung per Videokonferenz am 13.01.2021

 

Am 13. Januar findet von 18:00-20:30 Uhr der Auftakt zum Equal Pay Day 2021 statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie treffen wir uns online in einer Videokonferenz.
Gemeinsam bereiten wir uns auf das Jahresthema 2021 Game Changer – mach dich stark für Equal Pay vor und besprechen Aktionsmöglichkeiten in Pandemiezeiten.

Als Gäste werden uns unter anderem Charlotte Quik (Mitglied im Landtag NRW für die CDU) besuchen. 

Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte melden Sie sich hier an ...


Die Entgeltlücke wird kleiner! Ein Erfolg?

Das Statistische Bundesamt hat im Dezember gemeldet, dass der Gender Pay Gap 2019 in Deutschland von fast 21 Prozent auf 19 Prozent gefallen ist. 
Ein kleiner Erfolg, denn erstmals liegt der Gender Pay Gap (die Entgeltlücke) damit unter 20 Prozent. Die Business and Professional Women (BPW) Germany und Initiatorinnen des Equal Pay Day haben daraufhin das Datum des Aktionstags für Lohngerechtigkeit neu berechnet.

Der nächste Equal Pay Day ist somit am Mittwoch, den 10. März 2021.

Der Gender Pay Gap (die Entgeltlücke) liegt in Deutschland damit immer noch deutlich höher als der EU-Durchschnitt (15 Prozent). Weiterführende Berechnungen verdeutlichen, dass 71 % des Verdienstunterschieds strukturbedingt sind, also unter anderem darauf zurückzuführen, dass Frauen in unterbezahlten Branchen und Berufen arbeiten und seltener Führungspositionen erreichen.
Aktuelles Zahlenmaterial zu Lohnunterschieden zwischen Frauen und Männern finden Sie auf der Website des Statistischen Bundesamtes.