Absenden

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Adam für Eva

"Zu schade zum Wegtun"

Alles begann vor 3 Jahren bei einer „fairen Tasse kfd-Kaffee“ mit einer spleenigen Idee. Motivierte und engagierte kfd Frauen wollten etwas tun für Ökologie und Soziales. Weil sich in der kfd – so auch im Diözesanverband Münster – viele Frauen mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen engagieren, war schnell die Idee geboren, aus alten Herrenoberhemden etwas Neues zu gestalten.

So sollte neue Kleidung für Frauen in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen entstehen. Und ganz nebenbei war auch der Name für dieses Recycling-Projekts schnell gefunden: Adam für Eva.

Was sich zunächst recht verrückt anhörte, fand aber bei vielen kfd Frauen im Diözesanverband Münster und darüber hinaus große Resonanz.

Das Projekt nahm seinen Lauf und wird im Moment von drei Schwerpunkten geprägt:

Nach wie vor finden die Modenschauen mit einer vorbereiteten Musterkollektiongroßen Anklang in den unterschiedlichen kfd Gruppen. Sogar bis nach Bayern fanden die Kollektionen ihren Weg. Die Durchführung der Modeschauen mit Kleidung aus recycelten Herrnoberhemden ermöglicht auf etwas unkonventionellem, sehr unterhaltsamem Wege das Anliegen, Schöpfungsverantwortung wahrzunehmen, zu transportieren

Das Anfertigen der bestellten Kleidung aus der Musterkollektion schafft Ausbildungsplätze und sichert qualifizierte Frauenarbeitsplätze

Die Herstellung von verschiedenen Kleinteilen, insbesondere von Patchwork-Taschen aus den recycelten Oberhemden, erfolgt in Behinderten-Werkstätten. Durch eine stetige Nachfrage nach diesen pfiffigen Taschen werden Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen gesichert.

Vor diesem Hintergrund und durch die Verknüpfung von Ökonomie, Ökologie und Sozialem, macht das Engagement für Ressourcenschonung und CO2-Vermeidung richtig Spaß!

 

 

Sie möchten mehr wissen und aktiv werden, dann …

… buchen Sie einen unserer Kollektionskoffer für 20,- € Leihgebühr. Er enthält alles, was Sie für die Durchführung einer Modenschau brauchen.

… bestellen Sie Ihr neues Kleidungsstück. Dazu schauen Sie sich die Kollektion in Ruhe an oder besuchen eine Modenschau.

Allerdings, das liegt in der Natur dieses Projektes, können wir nur die Schnittführung garantieren und Konfektionsgrößen berücksichtigen. Bei der Farbauswahl sind wir eingeschränkt und können nur grob Ihre Wünsche berücksichtigen.

… bestellen Sie unsere Patchwork-Taschen. Sie können sie vielseitig nutzen: für Ihren Einkauf, als kleines Geschenk und Mitbringsel oder als Dankeschön-Gabe für verdiente kfd Mitarbeiterinnen (mit der Kordel pfiffig zusammengezogen ergibt sich eine Herzform, siehe Bild unten). Jede Tasche ist ein Unikat und wird mit viel Liebe von Frauen mit Behinderungen angefertigt.

Preis pro Tasche: 7,50 €

Bestellung der Taschen, Kollektion, Buchung der Modenschaukoffer und weitere Informationen und Material zur Aktion „Adam für Eva“ erhalten Sie beim
kfd-Diözesanverband Münster e. V.
Breul 23
48135 Münster
Tel.: 02 51 / 4 95 – 4 71
Fax: 02 51 / 4 95 – 61 01
E-Mail: kfd(at)bistum-muenster(dot)de