Absenden
kfd-Diözesanverband Münster auf facebook
Dienstag 20. Dezember 2016

Wie präsentiert sich die kfd auf dem Katholikentag 2018 in Münster?

Mit dieser Frage beschäftigten sich am 19.12.16 in unserer Geschäftsstelle Anna-Maria Mette und Beate Kruse, Brigitte Vielhaus, Ulrike Göken-Huismann und Saskia Bellem vom kfd-Bundesverband zusammen mit Judith Everding, Jutta Lutterbey, Barbara Issel und Maria Terbeck vom kfd-Diözesanverband Münster.

Maria Terbeck, Judith Everding, Jutta Lutterbey, Barbara Issel, Anna-Maria Mette, Beate Kruse

Der 101. Deutsche Katholikentag findet vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster statt.
Vereine und Verbände sind aufgerufen, Programmvorschläge zu verschiedenen Themenbereichen des Katholikentags einzureichen und/oder sich für einen Stand auf der Kirchenmeile zu bewerben. Auch Vorschläge zur Mitgestaltung eines Kulturprogramms mit Musik, Theater und Kleinkunst können eingereicht werden.  

Das Komitee aus kfd-Bundes- und Diözesanverband beriet sich ausführlich. Es könnte sich ein eigenes großes kfd-Zelt auf der Kirchentagsmeile vorstellen, in dem es jeden Tag ein gemeinsames Morgen- und Abendlob und eventuell eine Fläche für kulturelle Aktionen gibt. Auch zentralökumenische Frauengottesdienste im Dom zusammen mit dem Christinnenrat stehen auf der gemeinsamen Wunschliste.
Entsprechende Bewerbungsanträge werden nun an das Organisationsteam des Katholikentagsbüros gestellt. Die weitere Planung wird 2017 konkretisiert.