Absenden

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Dienstag 21. Mai 2019

Wahlaufruf zur Europawahl: kfd-Frauen wählen ein offenes und solidarisches Europa

Mit einer Anzeigenkampagne in den großen Zeitungen im Bistum Münster ruft der Diözesanverband Münster der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) seine Mitglieder und alle BürgerInnen dazu auf, bei den Europawahlen am kommenden Sonntag wählen zu gehen.

Das kfd-Leitungsteam im Bistum Münster und Referentinnen

Seit über 100 Jahren gibt es das Wahlrecht für Frauen in Deutschland – eine Errungenschaft, für die unsere Vorfahrinnen gekämpft haben. Die Teilnahme an demokratischen Wahlen ist für Frauen in vielen Teilen der Welt alles andere als selbstverständlich.
Als christlicher Frauenverband wenden wir uns gegen Rassismus und Ausgrenzung und fordern Schutz und Hilfe für Flüchtlinge. Auch die Bewahrung der Schöpfung ist ein zentrales Anliegen der kfd. Parteien, die den Klimawandel leugnen und sich für den Wiedereinstieg in die Kernenergie stark machen, sind für uns nicht wählbar.
Wir bekennen uns zu Europa und sind dankbar, dass wir durch den europäischen Zusammenschluss seit 1945 in Frieden leben können.  Ein offenes solidarisches Europa, Grundrechte sowie Rechtsstaatlichkeit sind für uns nicht verhandelbar!

Deshalb ruft die kfd dazu auf, demokratische Parteien zu wählen, die diese Ziele verfolgen.
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und beteiligen Sie sich an der Europawahl!