Absenden

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Donnerstag 16. April 2015

Haus Meeresstern auf Wangerooge darf nicht sterben!

Das bei vielen kfd-Frauen beliebte Seminar- und Exerzitienhaus auf Wangerooge ist von der Schließung bedroht. Das münsteraner kfd-Diözesanleitungsteam unterstützt die FürsprecherInnen von Haus Meeresstern und bittet um aktive Beteiligung in Form von Unterschriften oder Briefen an entsprechende Stellen.

Ende März wurde bekannt, dass Haus Meeresstern Ende 2015 geschlossen werden soll, weil die Summe für anstehende Sanierungskosten (Brandschutz, Technik, Barrierefreiheit) vom Träger, dem Willehad-Verein, nicht finanziert werden kann. Der Kirchensteuerrat des Offizialates im Oldenburger Teil des Bistums Münster, zu dem Wangerooge gehört, hat die Finanzierung abgelehnt.

Wenn wir auch nicht alle wirtschaftlichen Zusammenhänge kennen, so ist es für viele von uns ein Anliegen, uns gemeinsam mit anderen Gruppen für den Erhalt von Haus Meeresstern als Tagungshaus einzusetzen und die betroffenen Parteien zu bitten, nach einer für alle Seiten tragbaren Lösung zu suchen.

Wir halten es für außerordentlich wichtig, dass dieses Haus unserem Bistum als geistliches Zentrum erhalten bleibt. Viele Frauen und Männer finden hier die Ruhe, um sich neu auf Gott einzulassen, geistliche Erfahrungen zu machen und Kraft zu tanken. All dies kommt auch durch das vielfältige Engagement dieser Menschen den Gemeinden vor Ort und der Kirche zu gute. Dazu tragen gerade auch die Erfahrungen von Weite und Meer und auch die Insellage bei, so dass Haus Meeresstern auch nicht durch andere Einrichtungen im Bistum zu ersetzen ist.
MitarbeiterInnen und FürsprecherInnen von Haus Meeresstern bitten um Unterstützung in Form von Unterschriften oder auch um Briefe an die entsprechenden Stellen, in denen formuliert wird, was ihnen Haus Meeresstern bedeutet.

Das Diözesanleitungsteam ruft deshalb alle kfd-Frauen, denen Haus Meeresstern besonders am Herzen liegt, zur Beteiligung auf. Weitere Informationen, Unterschriftenlisten und Adressen für Briefe finden Sie hier als Download:

*Bitte senden Sie die ausgefüllten Unterschriftenlisten an Herrn Weihbischof Heinrich Timmerevers, Bischöfl. Münstersches Offizialat Vechta, Bahnhofstraße 6, 49377 Vechta