Absenden
kfd-Diözesanverband Münster auf facebook

Aktuelle Termine

 der nächsten Veranstaltungen im kfd-Diözesanverband ...

Montag 23. September 2019

Das Wunder von Fulda - Satirische Beilage zum Beginn der Bischofskonferenz

Mit unserem Satiremagazin, das parallel zum Beginn der Bischofskonferenz startet, macht der kfd Diözesanverband Münster auf die anliegenden Fragen aufmerksam. „Humorvoll und mit einem Augenzwinkern, präsentieren wir mit dem Wunder von Fulda sehr pointiert Hoffnungen und Wünsche auf einen Wandel“, so Beatrix Bottermann vom Diözesanleitungsteam.

Das Magazin enthält sowohl "echte" Beiträge von Dr. Barbara Hendricks und Dr. Margot Käßmann als auch mögliche Situationen rund um die Bischöfe und Kirchenpolitik und - nun ja: Wunder! Die Beiträge entsprechen nicht der Wahrheit, sondern den Wünschen und Träumen vieler Frauen – und auch Männern - in der katholischen Kirche. Wer weiß schon, was tatsächlich bei der Deutschen Bischofskonferenz beschlossen wird?

Über die Bewegung Maria 2.0 ist vieles ins Rollen gekommen. Tausende Frauen haben gestreikt und demonstriert. Die Streitpunkte sind längst bekannt. Doch wird sich die Kirche durch die Frauenfrage verändern? Durch das Forum "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche", an dem auch unsere stellv. kfd-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Agnes Wuckelt teilnimmt, schöpfen Gläubige Hoffnung auf positive Entscheidungen in Fulda - darunter viele unserer 95.000 kfd-Frauen im Bistum Münster.

Mit der Aktionswoche des kfd-Bundesverbandes, den die kfd Münster auf einen Aktions-Zeitraum verlängert hat (23.09. -08.10.2019) zeigt die kfd überall, dass sie jetzt nicht nur reden, sondern wirklich Veränderungen sehen will. 30.000 bisher gesammelte Unterschriften für die Aufklärung der Missbrauchsfälle und Erneuerung der Kirche sprechen eine deutliche Sprache!