Absenden

Ansprechpartnerin für Fragen zur kfd-Mitgliederwerbung ...

Ich bin gerne für Sie da ...

Ellen Menke-Melges
Tel: 0251-495 538 oder Mail

kfd-Typ-Test

zum Selbertesten am PC oder als App zum Mitnehmen für den kfd-Infostand!

Mitglied der kfd werden

Alle Vorteile einer kfd-Mitgliedschaft ...

kfd-Münster Newsletter

Immer gut informiert in meiner kfd!
Jetzt an- oder abmelden!

Mitgliedergewinnung - Resultate, Aktionen, Tipps


Broschüre "Von der Basis für die Basis"
Broschüre "Von der Basis für die Basis"

Mitgliedergewinnung im kfd-Diözesanverband Münster

"Von der Basis für die Basis" heißt unsere neue Broschüre. Sie enthält Tipps und Ideen von kfd-Frauen für kfd-Frauen zu Mitgliederwerbeaktionen:

  • Tipps zur Programmplanung und zur Organisation von Veranstaltungen
  • motivierende Rede
  • Beispiele für die Bildung neuer Gruppen und Kooperationsmöglichkeiten
  • Tipps zur Begrüßung und Bindung neuer Mitglieder
  • Gewichtige Gründe für eine kfd-Mitgliedschaft
  • Überblick über die kfd-Werbe- und Informationsmöglichkeiten
  • Aktionsideen zur Gewinnung neuer Frauen
  • Erfolgreiche Werbestrategien im Diözesanverband Münster
  • Leitfaden für die Planung eines Infoabends

Ellen Menke-Melges, unsere Koordinatorin für Mitgliederwerbung, präsentiert interessante Statistiken aus der täglichen Praxis der kfd-Gruppen. Die im Sommer 2013 durchgeführte Fragebogenaktion zeigt, wie die kfd-Ortsgruppen bisher Mitgliederwerbung handhabten, welche Frauen sie wo und bei welchen Gelegenheiten angesprochen haben und welches Infomaterial Sie gerne benutzen.

Wie und wo kann ich die Broschüre bekommen?


Erfolge in der Mitgliederwerbung

Neue Frauen in der kfd ...    So hat es geklappt!

Auch in der Mitgliederwerbung gibt es viele Wege, die zum Erfolg führen. Viele Ideen sind einfach umzusetzen. Hier gibt es Tipps & Tricks von erfahrenen Werbefrauen ...

Durch gezielte Ansprache und Zusammenarbeit mit dem Diözesanverand
zur Neugründung der Gruppe "kfd 30 plus" in Albachten
Statt neue Mitglieder für eine bestehende Gruppe zu werben, hat die kfd in Albachten eine neue Teilgruppe gegründet. Über inzwischen 55 Frauen der neuen "kfd 30 plus" freut sich Teamsprecherin Birgit Winterhoff.
Zusammen mit der kfd St. Ludgerus, der Pastoralreferentin und Nachbar-Gruppen suchte sie im Kreis von Freundinnen, Arbeits- und Sportkolleginnen nach neuen Mitgliedern.
Alle erhielten eine persönliche Einladung zu einem Informationsabend, bei dem 60 Teilnehmerinnen einem unterhaltsamen Vortrag über Ziele, Geschichte und (kirchen-)politische Erfolge der kfd und ihre Bedeutung für das Gemeindeleben lauschten. Aus den gesammelten Wünschen der anwesenden Frauen stellten die InitiatorInnen ein attraktives Programm für 2016 zusammen. Im Oktober 2015 gründeten schließlich 35 Frauen offiziell die neue Teilgruppe und tauften sie auf den Namen "kfd 30plus" Albachten.
"Ich bin total glücklich über diese Entwicklung und dankbar für die guten Tipps der Diözesanreferentin Ellen Menke-Melges. Die Begleitung durch den Diözesanverband hat uns enorm geholfen", resümiert Birgit Winterhoff.

Die kfd 30 plus aus Albachten erhielt im November 201 den ersten Preis für Mitgliederwerbung der Marianne-Dirks-Stiftung! Lesen Sie hier den Bericht zur Preisverleihung ...

Neugründung der Calimeros-Gruppe in Haltern durch Cocktailabend
Die erste Einladung zu einem lockeren Cocktailabend der kfd St. Sixtus fand vor allem durch Mund-zu-Mund Propaganda statt. Die teilnehmenden Frauen zwischen 30 und 35 Jahren kamen sich beim ersten Treffen auf unkomplizierte Art näher. Sie beschlossen, ihre neue kfd-Gruppe zu nutzen, um Gemeinschaft zu erleben, zu netzwerken und miteinander schöne Dinge zu unternehmen. Zu einem späteren Zeitpunkt möchten die Calimeros gerne ihrer Gemeinde aktiv werden, Karnevalsfeiern mitorganisieren und eventuell eine eigene Facebook-Gruppe gründen, um mit anderen (kfd-) Frauen in Kontakt zu kommen.
Auch eine Teilnahme beim Preis der Marianne-Dirks-Stiftung ziehen die aktiven Frauen der Calimeros jetzt in Erwägung. Die Stiftung zeichnet kfd-Gruppen aus, die im Rahmen von Frauen.Macht.Zukunft. innovative, beispielhafte und kreative Projekte zur Mitgliederwerbung durchgeführt haben.

Erfolg durch ein attraktives kfd-Programm in Saerbeck
Die kfd Saerbeck begrüßte im März 2016 insgesamt 23 neue Frauen in ihrer Gruppe, die damit 460 Mitglieder zählt. Das Team setzte dabei vor allem auf ein attraktives Programm: Interessante Themenabende und Gesprächsrunden, kurzweilige Karnevalssitzungen, Ausflüge, Wallfahrten oder Kino-Abende und Flohmärkte. Dazu kommen sportliche oder kreative Gruppentreffen. Die kfd Saerbeck beteiligt sich auch an der Aktion "Häng Dich rein - ins Netz, das Frauen trägt!".

Willkommensgeschenk für neue Mitglieder in Scherlebeck
Das kfd-Team von St. Ludgerus ist immer offen für neue Frauen in ihrer Gemeinschaft und heißt seine frischgebackenen kfd-Frauen mit einem Gutschein für einen der nächsten Frauenfrühstücksvormittage herzlich willkommen.