Absenden

KLFB - Kommission für Agrarfragen im kfd-Diözesanverband Münster


Die Kommission ist ein Zusammenschluss von kfd Frauen mit folgendem Auftrag:

  • Sie setzt sich für ein schöpfungsverantwortliches Handeln besonders im landwirtschaftlichen Umfeld ein.
  • Sie bezieht Stellung zu aktuellen Themen in der Landwirtschaft.
  • Sie organisiert Bäuerinnen, um ihre Interessen in der Kirche und Gesellschaft zu vertreten.
  • Sie setzt sich mit den Konzepten einer zeitgemäßen Landpastoral auseinander und fordert deren eigenständigen Fortbestand.
  • Sie setzt sich mit kirchenpolitischen Fragen auseinander; besonders wichtig ist ihr dabei die Sicht der Frauen der ländlichen Kirchengemeinden.

Mitglieder der KLFB - Kommission für Agrarfragen

Anne Halbuer (Sprecherin)
Ulla Lammerding (Sprecherin)

Margret Sundrum
Gabriele Schleiner
Inge Thoring
Brigitte Steinberg
Huberta Grevelhörster
Gisela Reckmann
Jutta Lutterbey (kfd-Leitungsteam)

KLFB Vorstand
Anne Halbuer (Sprecherin)
Gabriele Schleiner
Margret Sundrum
Ingeborg Thoring
Gerhard Theben (kfd Präses)
Jutta Lutterbey (Diözesanleitungsteam)

 

 


Ist Landwirtschaft für Sie ein Thema? Bewegen Sie die Anliegen der modernen Agrarwirtschaft?

Dann können Sie sich in der neuen Kommission einbringen zum Beispiel zu diesen Themen:

  • gesunde Ernährung
  • regionales und saisonales Einkaufen
  • Was steckt hinter dem „Bio-Siegel“?
  • Dünger - eine Gefahr für unser Trinkwasser?
  • Wie können wir in unserem Alltag eine nachhaltige Landwirtschaft unterstützen?
  • Anliegen, die Sie persönlich beschäftigen ...

Haben wir Ihre Neugier für diese und weitere Themen geweckt?
Dann können wir als Verband gemeinsam etwas bewegen und verändern!
Wenden Sie sich gern an die kfd-Geschäftsstelle. Wir setzen Ihren Namen auf die Interessentenliste und laden Sie zu einem unverbindlichen Informationstreffen ein, bei dem wir mit Ihnen und anderen Frauen über Ihre Wünsche, die Form der Zusammenarbeit und die Möglichkeiten der Kommission sprechen.
Info-Flyer lesen ...